Christian Milz
Georg Büchner. Entschlüsselungen

Materialien und Kopiervorlagen zur Klassenlektüre des Jugenromans von Petra Milz:

"Die kurze Freiheit. Berlin 1953"

 

Wie fühlt es sich an, wenn das eigene Erwachsenwerden nicht nur unter den wachsamen Blicken der Familie, sondern auch unter dem des Staates stattfindet? Was bedeutet es, nicht frei wählen zu können, wo man sich aufhält, welche Musik man hören und spielen darf?


All das vermittelt Petra Milz in ihrem Coming-of-Age-Roman eindringlich. Im Begleitmaterial erläutert Christian Milz die politischen Zusammenhänge und verhilft den Schülern so zu einem Überblick über die deutsch-deutsche Geschichte von den Nachkriegsjahren bis zur Wiedervereinigung.

Die abwechslungsreichen Kopiervorlagen ermöglichen zudem eine detaillierte Lektüreinterpretation, indem der Handlungsort, die Figuren und ihre Beziehungen in den Fokus gerückt werden. Nicht zuletzt durch eine spannende Auseinandersetzung mit Jugendkultur früher und heute wird die  Erfahrungswelt Ihrer Schüler miteinbezogen.